Dienstag, 15. November 2016

Gipselch

wie den hasen den ihr hier und hier sehen könnt,
habe ich dieses jahr den elch aus gips gemacht.
die form habe ich, wie auch den hasen, aus dem grossen orangen M.

bevor es aber überhaupt an's werkeln ging, mussten wir noch die feine schokolade essen. ;) 
helfer dazu hatte ich ganz schnell.
















habt ihr die bilderflut gut überstanden ? 
ich finde ihn wirklich süss. ob aus schokolade oder aus gips. 
der eine geht auf die hüfte der andere steht nur rum und verschönert den raum ;) 
was sagt ihr dazu ?

in kleinen schritten werde ich die winter-/weihnachtsdeko gestalten.

meinen kleinen gipselch zeige ich auch gleich noch bei creadienstag , handmadeontuesday , dienstagsdinge,
kreativas


habt einen schönen tag. 

liebe grüsse 
jolanda

Kommentare:

  1. Liebe Jolanda,

    der Elch ist so süß, wie die Schoki wahrscheinlich, die vorher in der Form war. Ich mag es sehr gerne, wie er ausschaut. Mal etwas Anderes und fügt sich prima in deine Weihnachtsdeko ein.

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe mila...

      herzlichen dank für deine lieben worte... schön wenn er dir auch so gut gefällt... und ja... die schokolade war fein und hat uns geschmeckt... ;)

      Löschen
    2. Hab ich es mir doch gedacht! ;)

      Löschen
  2. Liebe Jolanda
    den Elch hab ich im M noch gar nicht entdeckt!!! Eine lustige Idee, diesen mit Gips zu füllen.. er sieht toll aus!
    Fröhliche Dienstagabendgrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch nicht? hmm... dann wird es sicherlich nicht mehr lange gehen... und du wirst ihn auch bei dir im M entdecken... da bin ich mir sicher ;)

      liebe grüsse jolanda

      Löschen
  3. Liebe Jolanda,
    Dein Elch und ne überhaupt die Fotos sehen toll aus. :-) Mich stresst es immer, Gips zu gießen, weil ich denke, dass ich mich so mega beeilen müsste...
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Der Elch sieht super aus, aber was ist denn der "M"?
    Viele Grüße und weiterhin kreative Ideen,
    Gabi

    AntwortenLöschen